SAXAS
Sie befinden sich hier: Aktuelles > alle Meldungen

Aktuelle Meldungen rund um SAXAS Nutzfahrzeuge Werdau 

26.02.2011

SAXAS erhält Großauftrag

1300 Integralkofferaufbauten für Deutsche Post DHL

Paketzustellfahrzeuge der Deutschen Post DHL.-aufbauten-anhaenger-verteilerverkehr-nutzfahrzeuge-saxasPaketzustellfahrzeuge der Deutschen Post DHL.
Einen Großauftrag zur Lieferung von 1.300 Integralkoffer-aufbauten für Paketzustellfahrzeuge erhielt die SAXAS AG,
mit Sitz im sächsischen Werdau. Kunde ist der Daimler-Geschäftsbereich „Mercedes-Benz Vans“, der den Auftrag von der Deutschen Post DHL (als Generalunternehmer) erhielt. Als Lieferant für den Spezialaufbau hat sich die SAXAS AG  beworben und den Zuschlag erhalten. Ausschlaggebend dabei waren die hohe Produktqualität und die langjährige Erfahrung über die SAXAS in diesem Spezialfahrzeugbereich verfügt. Am Werdauer Standort wurden in den vergangenen Jahren bereits mehr als 19.000 Integralaufbauten für Paketzustellfahrzeuge hergestellt. SAXAS hat sich mit dem aktuellen Großauftrag eine führende Position als Hersteller für Aufbauten dieser Art gesichert.

Aufgebaut werden die Integralkoffer auf Mercedes-Benz Sprinter-Fahrgestellen mit 3,5 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht. Die Fahrgestelle, die nur über ein Fahrerhaus ohne Rückwand und ohne Dach verfügen, werden von Mercedes-Benz in Werdau angeliefert. Dort werden die Integralkoffer mit Boden, seitlicher Schiebetür, Seitenwänden, Dach und Rückwandportal aufgebaut. Besonderes Augenmerk erhält die Einbindung des Fahrerhauses in die Aufbaukonstruktion. Zwischen Kofferaufbau und Fahrerkabine wird eine Trennwand mit Durchgang zum Laderaum eingebaut, durch den der Fahrer aufrecht stehend in den Paketbereich gehen kann. Für die notwendige Kopffreiheit sorgt ein spezieller Dachaufsatz, der gleichzeitig aerodynamisch die Fahrzeugkontur vom Fahrerhaus bis zum Kofferdach weiterführt.

Der Integralkoffer kann über drei Zugänge betreten werden. Durch das Fahrerhaus, durch eine Seitentür und durch die Hecktüren. Damit kann der Fahrer immer den kürzesten Weg wählen, wertvolle Zeit sparen und kann dadurch im Vergleich zu herkömmlichen Transportfahrzeugen mehr Auslieferstopps pro Tour abwickeln. Einen wesentlichen funktionellen Beitrag leistet dazu auch das Regalsystem.

Tiefe Regalböden bieten eine übersichtliche Verstaumöglichkeit für unterschiedlichsten Pakete und Warensendungen. Für lange und hohe Warenlieferungen können die Regalböden teilweise nach oben geklappt werden. Eine Vielzahl an Ladungssicherungseinrichtungen ermöglicht dem Fahrer eine einfache und schnelle Fixierung des Transportgutes. Damit lassen sich auch unterschiedliche Fracht- und Warensendungen sicher transportieren. Sicherheit und Komfort bietet auch die auf das Fahrerhaus und den Kofferaufbau wirkende Zentralverriegelung.

Die SAXAS AG gehört zu den Pionieren in der Entwicklung moderner
„Walk in“-Spezialaufbauten. Bereits in den vergangenen Jahren wurden in dem Werdauer Werk Integralkofferfahrzeuge in großen Stückzahlen gebaut und an die Post und Paketdienstunternehmen geliefert. Mit dem aktuellen Auftrag setzt SAXAS die Erfolgsgeschichte der Paketzustellfahrzeuge eindrucksvoll fort.

Werdau, Februar 2011
 

  • Pressekontakt

    Stephan Brade
    Marketing/Vertrieb

    SAXAS Nutzfahrzeuge Werdau GmbH
    Am SAXAS-Werk 1
    D-08412 Werdau

    fon: +49 (0)3761 49-120
    fax: +49 (0)3761 49-2201
    E-Mail: kontakt@saxas.biz